Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Falls Sie Probleme mit einer wiederauftauchenden Cookie-Meldung haben sollten, können Ihnen diese Anweisungen weiterhelfen.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Mitglied werden Sponsor werden

Sucker-Rod

Eine Saugstange (Sucker-Rod) ist eine Stahlstange mit einer Länge von typischerweise 7 bis 9 Metern und einem Gewinde an beiden Enden, die in der Ölindustrie verwendet wird, um die Oberflächen- und Bohrlochkomponenten einer Kolbenpumpe zu verbinden. Der oberirdische Teil der Förderanlage ist dabei über eine Reihe miteinander verbundener Saugstangen mit der Bohrlochpumpe verbunden. Saugstangen sind auch allgemein aus Glasfaser in Längen von 37 1/2 Fuß und Durchmessern von 3/4, 7/8, 1 und 1 1/4 Zoll erhältlich. Diese enden in metallischen Gewindeenden, an einem Ende weiblich und am anderen männlich. Unterschiede ergeben sich bei Gestängepumpen und Pumpen mit Antrieb in der Bohrung.

Anwendung in der Geothermie

In der Geothermie werden Sucker-Rods routinemäßig eingesetzt.

Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/Sucker_rod

zueletzt bearbeitet November 2020, Änderungs- oder Ergänzungswünsche bitte an info@geothermie.de