Mitglied werden Sponsor werden

SWM - Stadtwerke München - Firma

Seit vielen Jahrzehnten stehen die Stadtwerke München (SWM) für eine sichere und Ressourcen schonende Versorgung der bayerischen Metropole mit Energie (Strom, Erdgas, Fernwärme) und quellfrischem Trinkwasser aus dem bayerischen Voralpenland. Zu unseren Leistungen gehören zusätzlich zur Energieerzeugung und Wassergewinnung, das Netzmanagement, die Verteilung und der Vertrieb. Unsere Verkehrstochter MVG (Münchner Verkehrsgesellschaft) ist verantwortlich für U-Bahn, Bus und Tram und damit ein wesentlicher Pfeiler im Münchner ÖPNV. Darüber hinaus betreiben wir mit 18 Hallen- und Freibädern eine der modernsten Bäderlandschaften Deutschlands.

Geothermie

München liegt auf einem großen natürlichen Schatz: Tief unter uns befindet sich ein gewaltiges Heißwasservorkommen, aus dem man umweltfreundlich Nutzwärme gewinnen kann - und südlich von München auch Strom. Wir nutzen diese lokale, nahezu unerschöpfliche Energiequelle schon seit Jahren und werden sie schrittweise weiter erschließen. Im Rahmen der SWM Fernwärme-Vision wollen die SWM den Münchner Bedarf an Fernwärme CO2-neutral decken. Diese soll überwiegend aus Tiefengeothermie gewonnen werden.

Die geologischen Voraussetzungen für die Nutzung der Erdwärme sind in München und dem Umland so gut wie in nahezu keiner anderen Region Deutschlands. Die Energiequelle ist heißes Thermalwasser aus gut durchlässigen Schichten des Oberjura (Malm). München sitzt auf einem riesigen Vorrat dieser umweltfreundlichen Energieart: In einer Tiefe von 2.000 bis über 3.000 Metern hat das Wasser eine Temperatur von 80 bis über 100 Grad Celsius. Die Wärme des Thermalwassers in diesem Temperaturbereich lässt sich optimal zum Heizen nutzen. Hierzu wird das Wasser über Bohrungen an die Oberfläche gepumpt und über Wärmetauscher geleitet, wobei die dabei entzogene Energie (Wärme) auf ein Fernwärmenetz übertagen wird. Das abgekühlte Thermalwasser wird schließlich über Injektionsbohrungen wieder in dieselben Schichten zurückgeführt. Somit ist die Erdwärmenutzung ein minimalinvasiver Eingriff ins Ökosystem.

Weblinks

https://www.swm.de/ l

Videos

https://youtu.be/MTDESZ_d_-k

https://www.youtube.com/watch?v=3ovu9nHE3JQ

zuletzt bearbeitet September 2020, Änderungs- oder Ergänzungswünsche bitte an info@geothermie.de