Mitglied werden Sponsor werden

Totpumpen (einer Bohrung)

In der Bohrtechnik bezeichnet man mit ‚Totpumpen der Bohrung’ den Vorgang zur Beseitigung artesischer Bohrlochverhältnisse durch Füllen der Bohrung mit einem Fluid höherer Dichte.