Mitglied werden Sponsor werden

Turbidit

Turbidit ist eine in der Geologie gebräuchliche Bezeichnung für ein aus einem turbulent fließenden Trübe- oder Suspensionsstrom (englisch „turbidity current“) entstandenes Gestein, das auf einen kurzzeitigen, lawinenartigen Transport- und Ablagerungsvorgang im Meer oder in einem See zurückgeht.

Meist treten Turbidite nicht einzeln auf, sondern in oft mehreren 100 Meter mächtigen Schichtpaketen. 

Bedeutung in der Geothermie

Turbiditte können häufig an den Rändern von Plateaukalkablagerungen auftreten. Beispiele sind in der Bayrischen Molasse aber auch an den Karbonatplateaus des Karbons und Devons in NRW. Aufgrund ihrer Bildungsgeschichte haben Tubidite häufig eine erhöhte Wasserwegsamkeit gegenüber der bankig gelagerten Umgebung und sind damit geothermisch von Interesse.

Weblink

http://de.wikipedia.org/wiki/Turbidit