Mitglied werden Sponsor werden

TVD

Bei der Angabe von Bohrtiefen findet man gelegentlich den Zusatz TVD, bzw. es werden zwei veschiedene Tiefen angegeben. Hier bezieht sich der erste Wert dann meist auf die Länge der Bohrung unterhalb des Bohransatzpunktes bis zum Bohrungsende. Da eine Bohrung nie absolut vertikal ist, oft aber auch bewußt schräg oder abgelenkt gebohrt wurde, entspricht dieser Wert nicht der Tiefe des Bohrungsendes bezogen auf den Bohransatzpunkt sondern ist immer größer. Der wahre vertikale Abstand zwischen Bohransatzpunkt und Bohrungsende wird mit dem Zusatz TVD = true vertical depth versehen.