Mitglied werden Sponsor werden

Vibratorsteuerung

Bei der Vibratorseismik ist die Vibratorsteuerung ein externe Steuereinheit die vorprogrammierte sweeps an die Vibratoren sendet, die diese ausführen.

Die Vibratorsteuerung ist frei programmierbar, so dass die sweeps den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden können. Da die Vibratorsteuerung (per Funk) auf alle Vibratoren einer Vibratorengruppe zugreift, stellt sie sicher, dass von allen Vibratoren abgestimmte, einheitliche Signale zeitlich richtig abgegeben werden.