Mitglied werden Sponsor werden

Wasserbecken

Offene größere Wasserbecken können sowohl bei der Errichtung als auch beim Betrieb von Geothermieanlagen hilfreich oder notwendig sein.

Häufig dienen sie als Abkühlbecken, um Thermalwasser vor einer weiteren Verwendung (beispielsweise Verpressung) auf die gewünschte Temperatur abzukühlen.

Wasserbecken können aber auch einen Wasservorrat bereitstellen der kurzfristig, beispielsweise bei Stimulationsmaßnahmen, gebraucht wird. Wenn es die Grundstücksgröße erlaubt werden Wasserbecken, die während der Errichtung des Kraftwerks benötigt wurden, auch für den Betrieb beibehalten. Sie können dann bei Betriebswartung oder Betriebsstörungen zur Wasserkonditionierung genutzt werden und eröffnen dem Betriebsmanagement zusätzliche Möglichkeiten.