Mitglied werden Sponsor werden

Wellenpumpe

Bohrlochwellenpumpen. Quelle Caprari GmbH

Bohrloch-Wellenpumpen sind ein- oder mehrstufige Kreiselpumpen mit halbaxialen Laufrädern.

Förder- und Antriebselement sind über eine Steigrohrwelle verbunden. Der Antrieb kann je nach Bedürfnissen mittels Elektro-, Verbrennungsmotor oder auch durch Windkraft erfolgen. Sie dienen der Wasserförderung aus Bohrlöchern und Tiefbrunnen.

Die hohe Betriebssicherheit mit ausgezeichneten Standzeiten durch den mechanischen Antrieb prädestiniert sie z.B. für die Thermalwasserförderung. Nachteilig wirken sich die aufwändige Montage und Demontage sowie hohe Anforderungen an die Bohrlochgeradigkeit aus. Deshalb werden heutzutage bei der Wassergewinnung meist elektrische (Unterwasser)-Pumpen eingesetzt.

Siehe auch Gestängepumpen.