Mitglied werden Sponsor werden

Zugstörung

Man spricht von einer Zugstörung im Gebirge, wenn sich die beiden benachbarten Gebirgsblöcke voneinander wegbewegt haben (tension).

Eine Abschiebung (normal fault) ist eine Zugstörung. Im Gegensatz dazu bewegen sich bei einer Aufschiebung (reverse fault) die Gebirgsblöcke aufeinander zu. Welche Störungen de facto auftreten, wird durch das Spannungsregime vorgegeben.