Mitglied werden Sponsor werden

EGC 2019 - Gemeinschaftsstand

Foto: Europeangeothermalcongress.eu

Die GtV Service GmbH organisiert zusammen mit dem Bundesverband Geothermie e.V. einen Gemeinschaftsstand der deutschen Geothermiebranche beim europäischen Geothermiekongress EGC (11.-14. Juni 2019 in Den Haag). Seien sie unter dem Motto "Geothermie - Made in Germany" dabei und sparen Sie nicht nur Kosten, sondern auch Zeit und Aufwand. Der EGC bietet für eine Ausstellung einen einzigartigen Platz, um Ihre Produkte und Dienstleistungen einem internationalem Publikum zu erläutern und neue internationale Kontakte zu knüpfen. 

Für Ihre Beteiligung am Gemeinschaftsstand gibt es zwei Möglichkeiten: 

  • Werbefläche 1x2 Meter: Präsentation Ihres Firmenprofils plus Flyer-Auslage: 1.100 €
  • Präsentation Ihres Logos plus Flyer-Auslage: 500 €


In den Preisen enthalten sind: 

  • Layout und Druck der Werbeflächen 
  • Möglichkeit zur Vor-Ort-Vertretung am Gemeinschaftsstand 
  • Eintrittskarte zur Messe des EGC 2019
  • Transportkosten
  • Personalkosten für Standpersonal

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer. 

Bitte beachten Sie, dass die Werbeflächen begrenzt sind und nach Buchungseingang vergeben werden. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Gregor Dilger, service@geothermie.de, 030 / 200 954 950.

Entwurf des Gemeinschaftsstandes für den EGC 2019

Der European Geothermal Congress (EGC) findet dieses Jahr vom 11. bis zum 14. Juni 2019 in der niederländischen Stadt Den Haag statt. Organisiert wird der Kongress vom European Geothermal Energy Council (EGEC) in diesjähriger Kooperation mit DAGO, Bodem Energie und dem Hautpsponsor Energie Beheer Nederland B.V. (EBN). Alle drei Jahre trifft sich die europäische Geothermiebranche zum internationalen Wissensaustausch. Der Kongress bietet Platz für Diskussionen über neue wissenschaftliche sowie technologische Entwicklungen, die geothermische Industrie und die Energiepolitik. Das Veranstaltungsland Niederlande hat in den letzten Jahren einen enormen Anstieg in der Nutzung geothermischer Energie verzeichnet. Des Weiteren sind die Niederlande heute einer der am schnellsten wachsenden europäischen Märkte, insbesondere im Wärmesektor.

Bisherige Standpartner