Mitglied werden Sponsor werden

Wie wähle ich das ausführende Bohrunternehmen?

Um eine fachgerechte Ausführung sicherzustellen, sollten Sie bei der Wahl des Unternehmens darauf achten, dass es nach dem DVGW-Arbeitsblatt W 120 bzw. W 120 - 2 zertifiziert wurde. Diese Zertifizierung ist meist im Bescheid der unteren Wasserbehörde gefordert und ebenfalls Voraussetzung für eine Zuschussförderung von mindestens 4.000 € (siehe S. 10). Die Arbeiten sollten zudem mindestens die Standards der VDI-Richtlinie 4640 erfüllen. Einen darüberhinausgehenden Qualitätshinweis können natürlich auch Referenzen des Unternehmens geben. Da die Arbeiten sehr komplex sind, empfiehlt sich zudem die Überwachung durch ein externes Ingenieurbüro, welches auch die Überprüfung der Rechnung sowie den Schriftverkehr mit den Behörden durchführen kann.

Aus der Broschüre Tipps für Hausbesitzer.