Mitglied werden Sponsor werden

Geothermie in Zahlen


Tiefe Geothermie (Bohrtiefe > 400 m)

Anzahl der Anlagen in Betrieb: 36

  • Heizwerke (Wärmeproduktion; inkl. Heizkraftwerke): 33
  • Kraftwerke (Stromproduktion; inkl. Heizkraftwerke): 8
  • Heizkraftwerke (Wärme + Strom): 5
     

installierte Wärmeleistung: 315,36 MW

installierte elektrische Leistung: 34,83 MW
 

Anzahl der Anlagen in Bau: 2

Anzahl der Forschungsprojekte: 5

Anzahl der Anlagen in Planung: ca. 30
 

Liste der tiefen Geothermieprojekte in Deutschland 2018


Oberflächennahe Geothermie (Bohrtiefe < 400 m)

Anzahl der Anlagen (zum Beispiel Erdwärmesonden oder -kollektoren
in Verbindung mit Wärmepumpen):
rund 370.000 mit ca. 4.300 MW 

neu installierte Anlagen pro Jahr (Zahlen für 2017): 23.000

Quelle: BVG, BWP / BDH-Absatzstatistik Wärmepumpen
 

erdwärmeLIGA

Eine Übersicht über die Nutzung Oberflächennaher Geothermie in den einzelnen Bundesländern können Sie in den jährlichen Ranglisten der erdwärmeLIGA einsehen.

erdwärmeLIGA


Leistung

installierte geotherm. Leistung Wärme (Tiefe und Oberflächennahe Geothermie): ca. 4.600 MW 

installierte geothermische Leistung Strom (nur Tiefe Geothermie): 34,83 MW 


Bereitgestellte Energiemengen

Bereitgestellte Strommenge 2016: 0,162 TWh (= jährlicher Strombedarf von etw. 46.000 Zweipersonen-Haushalten)

Bereitgestellte Menge Wärme 2016: ca. 9,1 TWh (= jährlicher Wärmebedarf von 650.000 Zweipersonen- Haushalten)

Quelle: BMWi-Energiedaten | BWP | BDH

BMWi


Geothermie als Wirtschaftsfaktor

  • Getätigte Investitionen 2017: 1,3 Mrd. Euro 
  • Anzahl der Arbeitsplätze 2016: 20.300 (19.500 Oberflächennahe Geothermie, 800 Tiefe Geothermie)

Quelle: BMWi 2017 | UBA 2018

BMWi 2017

UBA 2018


Der Bundesverband Geothermie e.V. hat ein Poster veröffentlicht, das alle Projekte der Tiefen Geothermie in Deutschland darstellt (Stand: 2018 / 19). Bitte schreiben Sie uns an: service(at)geothermie.de


Für Informationen zur weltweiten Nutzung der Geothermie besuchen Sie die Seite der

International Geothermal Association (IGA).