Mitglied werden Sponsor werden

Kondolenzbuch Dr. Achim Schubert

Dr. Achim Schubert

1964      –     2020
 

Wir trauern um Dr. Achim Schubert, Firmengründer und Geschäftsführer der Fa. ERDWERK GmbH.

Viel zu jung und völlig unerwartet ist er am 31.08.2020 von uns gegangen.

Als Pionier auf dem Gebiet der Geothermie hat er sich von Anbeginn seines beruflichen Werdegangs unbeirrt für eine Energiewende eingesetzt und mit seinem unvergleichlichen Enthusiasmus und Engagement große Erfolge erzielt.

Nach seinen Anfängen bei der Firma Geoteam hat er im Jahr 2002 die Firma ERDWERK gegründet und zu einem erfolgreichen, innovativen und führenden Planerbüro für Geothermie aufgebaut. Neben den vielen Projekten in der süddeutschen Molasse ist es ihm gelungen, ERDWERK auch überregional und international zu etablieren. Dank seiner Begeisterungsfähigkeit, seines ungebremsten Optimismus und seiner menschlichen und fachlichen Kompetenzen darf ERDWERK nun auf eine 18-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Er wird uns allen als engagierter Vorantreiber der Geothermie sowie als wunderbarer und ganz besonderer Mensch in Erinnerung bleiben.

Unser tiefstes Mitgefühl gehört seiner Familie.

Das ERDWERK-Team


Einträge ins Kondolenzbuch

Maximilian Keim im Namen der Geothermie-Allianz Bayern

Wir alle sind bestürzt über den plötzlichen Verlust von Achim Schubert. Im Namen der Geothermie-Allianz Bayern möchte ich seiner Familie und dem gesamten Erdwerk-Team unser tiefes Beileid und Mitgefühl aussprechen. Sie sollen wissen, dass unsere Gedanken in dieser tragischen Zeit bei Ihnen sind.

Herr Achim Schubert war ein sehr wertvoller Bestandteil für die gesamte Geothermie-Gemeinschaft, mit dem wir im Rahmen des Wissenstransfers und über die bayerischen Geothermie-Projekte im Austausch standen. Wir sind sehr glücklich, ihn gekannt zu haben. Möge er in Frieden ruhen.

Gabriel Bianchetti

Cher Achim,
t'étais un gars super, compétent, toujours disponible, un vrai gentleman! J'ai eu la chance de te rencontrer et te connaître dans le cadre de projets en Suisse et j'ai pu apprécier tes qualités de leader et fin diplomate, sans compter ta profonde gentillesse.
Je m'imagine que là haut tu as déjà lancé de nouveaux projets de géothermie, mais n'oublie pas de tourner ton regard bienveillant sur les projets qui se déroulent ci-bas, on en a bien besoin.
Ton départ laisse un grand vide, ma pensée émue va à ta famille !

Peter Seibt

Mit großer Bestürzung habe ich vom viel zu frühen Tod Achim Schuberts erfahren.
Ich habe Achim stets als fairen und offenen Mitbewerber in Erinnerung. Die mit ihm geführten Gespräche waren immer zielführend und äußerst angenehm. Sein ansteckender Optimismus und sein immerwährendes Engagement für die Geothermie werden der Branche sehr fehlen.
In dieser schweren Zeit fühle ich mich mit der Familie und seinen Kollegen verbunden. Ich wünsche dem ERDWERK-Team alle Kraft, um das Werk von Achim erfolgreich weiterzuführen

Michael Drews

Das ist eine sehr traurige Nachricht, die uns sehr überrascht und getroffen hat. Achim Schubert war ein Vorreiter in der Geothermie und hinterlässt eine große Lücke. Unser aufrichtigstes Beileid und Mitgefühl richtet sich insbesondere an seine Familie und das Team-ERDWERK.
Fachgebiet Geothermal Technologies, TU München (Michael Drews)

Stefan Schubert

Ich durfte Achim Schubert vor ca. 15 Jahren kennenlernen und mit seiner Begeisterung das erste Wärmekonzept in Pullach umsetzen. Darauf folgten viele Projekte und Hand in Hand optimierten wir die Zusammenarbeit – ich bin ihm sehr dankbar für sein Können, seine Kreativität und seinen Humor. Im Namen des gesamten KESS-Teams denken wir an ihn und wünschen den "Erdwerklern" den besten Erfolg sein (Erd-)werk fortzusetzen. Alles Liebe auch an seine Frau und die Kinder.

Sebastian Dirner

Achim war ein Mensch, der seine Ideale auch in schwierigen Situationen nicht über Bord geworfen hat. Seinen Mitarbeitern und auch seinen Geschäftspartnern gegenüber war er immer offen und fair. Am meisten hab ich seinen unzerstörbaren und ansteckenden Optimismus geschätzt. Diesen Typ Mensch trifft man nur selten auf der Welt.
Wir werden dich vermissen!

Mein herzliches Beileid an die Familie und das Team der Firma Erdwerk.

Inga Moeck

Das LIAG ist tief traurig, wir können es immer noch nicht begreifen, ein Schock für uns alle. Trotz aller Trauer wünschen wir dem ERDWERK Team nun vor allem Zuversicht, macht weiter, ihr werdet es schaffen. Unser Mitgefühl gilt der Familie.

In dieser schweren Situation steht die Geothermie zusammen.
Achim werden wir nie vergessen.

Ernst Huenges

Was für eine traurige Nachricht! Ich fühle mit der Familie und seinen Kolleg*innen von Erdwerk. Wie hab ich mich immer wieder gefreut, Achim zu treffen. Ich durfte das jetzt nahezu 25 Jahre erleben. Achims Gesicht erhellte sich und seine Augen wurden groß. Er eröffnete also unmittelbar mit dem Herzen unsere Zusammenkünfte. Und dann kam auch bald ein Grund, gemeinsam zu lachen. In der Sache war er sehr kreativ und das auf einer breiten Wissenslage. Das alles hat seinen Erfolg ermöglicht. Achim hat für unser gemeinsames Thema der Nutzung der heimischen Erdwärme einen unverzichtbaren Beitrag geleistet. Herz, Humor und Verstand haben ihn zu einem unvergesslichen Kollegen und Freund gemacht, den ich vermissen werde.

Michael Riedl

Es gibt keine Worte, die den Verlust von Achim Schubert beschreiben können. Sein Enthusiasmus und die Besonnenheit, mit der er uns begleitet hat, war einzigartig. Vielen Dank lieber Achim Schubert.
Mein herzliches Beileid an die Familie und das Team Erdwerk.

Stefan Birle

Dr. Achim Schubert hat mich bereits bei dem ersten gemeinsamen Geothermieprojekt in Riem begeistert. Durch seine Fachkompetenz, sein Engagement und seine einzigartige Weise mit Menschen umzugehen hat er uns alle für Geothermie begeistert. Seine Entwicklung vom "Einzelkämpfer" hin zu dem Aufbau eines großen Teams bei Erdwerk fand ich faszinierend.
Hiermit möchte ich auch mein Mitgefühl gegenüber seiner Familie und Kollegen ausdrücken und wünsche allen viel Kraft für die Zukunft.

Steffan Gerdes

"Es gibt ein Leid, das fremden Trost nicht duldet, und einen Schmerz, den sanft nur heilt die Zeit".
Leider mussten wir erfahren, dass Achim Schubert verstorben ist und möchten auf diesem Weg, im Namen der gesamten Fangmann Group, unsere aufrichtige Anteilnahme übermitteln. Wir wünschen den Angehörigen und dem Erdwerk-Team in dieser schweren Zeit des Abschieds und der Trauer ganz besonders viel Kraft!

Thomas Kohl

Achim schien immer so optimistisch zu sein, dass ich mich freute, ihn zu treffen und gerne seinen Kontakt suchte. Er ließ wenig von der kräftezehrenden Tätigkeit des erfolgreichen Aufbaus von Erdwerk spüren. Wir vereinbarten kürzlich ein Treffen, zuerst hatte Corona dies verhindert, nun ist es zu spät. Du hast sehr viel für die Geothermie geleistet. Ich danke dir für dein Vertrauen in unsere Zusammenarbeit.

MB Well Services GmbH - Wilhelm Linnewedel

Mit Betroffenheit haben wir von dem plötzlichen Tod des Herrn Dr. Achim Schubert erfahren. Wir möchten seiner Familie und dem ERDWERK-Team auf diesem Wege unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.

Die BVG-Geschäftsstelle - André Deinhardt, Désirée Reimer, Ines Scaruppe, Gregor Dilger, Niklas Meisel, Hedwig Gradmann

Mit Achim Schubert verlieren wir einen inspirierenden Menschen und Geothermiker. Sein großes Fachwissen brachte er regelmäßig uneigennützig in die Geothermie-Community ein. Achims spontane Herzlichkeit war ansteckend. Wir Kolleginnen und Kollegen erinnern uns gern an eine Anekdote vom Geothermie-Kongress 2019 in München. Achim begrüßte die Kolleginnen und wollte vor Ort noch Sponsor des Kongresses werden. Auf den Hinweis, dass er gar keine Leistungen mehr dafür bekommen könnte, sagte er „Das ist mir egal. Ich finde das einfach gut, was ihr hier macht.“ Achim, wir werden dich vermissen. Der Familie von Achim Schubert und den ERDWERK-Kollegen sprechen wir unser herzliches Beileid aus.

Dr. Achim Schubert beim Icebreaker-Abend des Geothermiekongresses 2019

Werner Rühle

Nach über 15 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit denke ich immer noch gerne an unser erstes gemeinsames Projekt in der Messestadt Riem zurück: Der solide Optimismus, die Begeisterung, das Fachwissen und der Einsatz von Achim Schubert haben es zum Erfolgsprojekt gemacht und damit den Weg bereitet für das Engagement der Stadtwerke München in der Tiefen Geothermie. Seinem Team wünsche ich, dass es diese Arbeit in seinem Geiste fortsetzt . Mein herzliches Beileid gilt seiner Familie.

Wolfgang Geisinger

Wir verlieren einen Weggefährten. Die Familie verliert einen Ankerpunkt. Deswegen sind meine Gedanken zuallererst bei den Angehörigen, denen ich viel Kraft für die Bewältigung der Trauer wünsche und die die Zuversicht auf eine positive Zukunft nicht verlieren mögen.

Für die Geothermiebranche ist mit Achim Schubert ein allseits geschätzter Mitgestalter von der Bühne gegangen. Er hat sowohl mit Ideenreichtum als auch mit profundem Wissen ganz wesentlichen Einfluss auf die Realisierung erfolgreicher Projekte genommen. Mögen sich viele an seiner vorbildlichen Haltung für ihr eigenes Tun orientieren.

Hans-Jürgen Handler

Gerne erinnere ich mich an die gemeinsame Zeit bei den Projekten in Simbach-Braunau und München Riem. Es ist mir eine Freude und Ehre Achim gekannt und ihn ein Stück seines Weges begleitet zu haben. 

Peter Lohr

Wir wünschen seiner Familie und dem Erdwerk-Team viel Kraft in dieser schweren Zeit. Wie gerne hätte ich mit ihm noch über die dritte Dublette diskutiert...

Eckehard Büscher

Tief erschüttert habe ich von dem plötzlichen Tod von Achim Schubert gelesen. Die wenigen Begegnungen mit ihm vor allem im Ausland haben mich immer gefreut und positiv gestimmt.
Die Geothermie sowohl in Deutschland als auch im Ausland ist ein dickes Brett. Vielen Dank Achim, dass Du mit Elan, Fachwissen, Optimismus und menschlicher Nähe daran mitgebohrt hast. 

AG Geothermie der TU München, Kai Zosseder

Mit Achim verliert die Geothermiebranche einen Pionier, der die Geothermie mit seinem Optimismus und seinem freundlichen Wesen praktisch und wissenschaftlich frühzeitig vorangetrieben hat wie kaum ein anderer. Er hinterlässt eine große Lücke insbesondere in der bayerischen Geothermiewelt. Unser herzlichstes Beileid richtet sich besonders an seine Familie. Auch den Kolleginnen und Kollegen seiner Firma Erdwerk sprechen wir unser herzlichstes Beileid und tiefes Mitgefühl aus.

Lutz Stahl - und das Team der Deutschen ErdWärme

Dr. Achim Schubert hat viele Menschen für die Tiefe Geothermie begeistert, so auch mich. Achim war der erste, der mir erklärte, dass man eine "Störung" im Untergrund brauche, um dort Energie, heißes Wasser zu finden. Passend dazu war er und sein ERDWERK-Team in einem Keller in Schwabing beheimatet.
Er war ein echter Vordenker für die Nutzung von Wärme aus der Tiefe.
Ihn zeichnete aus, bei echten Problemen, auch wenn es schwierig war, dieses Ziel nicht aus den Augen zu lassen und Leute um ihn herum wieder aufzubauen und zu motivieren.
Auch für unser Unternehmen "Deutsche ErdWärme" war er ein Katalysator, uns verband die Vorstellung, die Vision, ganze Regionen mit umweltfreundlicher Energie zu versorgen. Achim, Danke für die gute Zusammenarbeit.

Seiner Familie und seinem Team bei ERDWERK wünsche ich viel Kraft in dieser Zeit – um Achims Vision weiter Wirklichkeit werden zu lassen.

Sebastian Homuth

Mit Achim Schubert verliert die Geothermiebranche einen seiner wichtigsten Vordenker und Gestalter. Wir wünschen seiner Familie und Kollegen bei Erdwerk viel Kraft und Zuversicht in diesen schwierigen Zeiten. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!

Alexander Richter

Mit Achim verliert die deutsche Geothermieszene eine herausragende Persönlichkeit. Vielen Dank für die jahrelange Zusammenarbeit, Unterstützung und immer wieder intensiven Diskussionen über das Leben als Gründer, Chef, und die Schwierigkeiten ein so begeisterter Geothermist zu sein. Du wirst vermisst werden.

Benjamin Richter

Unser herzliches Beileid der Famlie und allen Kolleginnen und Kollegen von Achim Schubert.

Erwin Knapek

Dr. Achim Schubert hinterlässt eine große Lücke. Ich wünsche der Familie und den Kollegen von Achim Schubert in diesen schweren Stunden Trost und innere Stärke.

Horst Rüter

Viel tolle Zusammenarbeit über viele Jahre, für die ich "Danke Achim" sagen will. 

 


Mit diesem Formular können Sie Ihre Wünsche und Nachrichten für die Familie und Kollegen von Achim Schubert an uns senden. Wir veröffentlichen Ihre Texte und ggf. Fotos von Achim Schubert aus Ihrem Archiv an dieser Stelle. 

Ins Kondolenzbuch eintragen