Mitglied werden Sponsor werden

CO2 - Kreislaufwirtschaft

Kohlenstoffkreislauf. Quelle: Bildungsserver. wiki.

Die CO2-Kreislaufwirtschaft zielt auf eine Reduktion von CO2-Emissionen, indem für bestimmte Industrieprozesse, bei denen die Entstehung von CO2 schwer oder gar nicht vermeidbar ist, Technologien zur Schließung des Kohlenstoffkreislaufs entwickelt werden. Dabei handelt es sich beispielsweise um CO2-Technologien für Abscheidung, Transport, Speicherung (CCS), aber auch um Technologien zur Verwendung von CO2 in der chemischen Industrie (CCU), beispielsweise zur Herstellung flüssiger Kraft- und Brennstoffe Wasserstoffmethanisierung).

Bedeutung für die Geothermie

Geothermie kann in verschiedenen Formen in den Karbonkreilauf eingreifen. Beispielsweise kann CO2 dem Thermalwasserkreislauf beigemengt werden und so CO2 permanent dem Kreislauf entzogen werden, 'Versteinerung'.

zuletzt bearbeitet März 2020