Mitglied werden Sponsor werden

Eberhard-Karls-Universität Tübingen - Forschungseinrichtung

Logo der Universität Tübingen

Innovativ. Interdisziplinär. International – mit diesen drei Worten lässt sich in aller Kürze zusammenfassen, was die Eberhard-Karls-Universität Tübingen zu einer Spitzenuniversität macht. Denn wir sehen uns in der Verantwortung, durch exzellente Forschung und Lehre Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft in einer globalisierten Gesellschaft zu finden.

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Tübingen betreibt interdisziplinäre Forschung zu aktuellen Herausforderungen von großer gesellschaftlicher Bedeutung. Sie bietet ein breites Fächerspektrum an den Schnittstellen zwischen tradierten Fachdisziplinen und neuen, ambitionierten Forschungsfeldern. Von der Forschungsstärke profitierten auch die rund 8.900 Studierenden der Fakultät. In ihrem Studium werden Ihnen in über 70 Studiengängen aktuelle Erkenntnisse auf der Höhe der Zeit vermittelt.

Fachbereich Geowissenschaften

Wasser und Böden sind unabkömmliche Ressourcen für jegliches Leben. Menschliche Eingriffe und der Klimawandel haben den Wasserkreislauf und die Qualität der Umwelt bereits ernsthaft verändert. Diese Einflüsse werden in der Zukunft noch zunehmen. Die umweltgeowissenschaftliche Forschung im Fachbereich Geowissenschaften der Univerität Tübingen untersucht anthropogene Einflüsse auf die wertvollen Georessourcen Wasser und Boden in umfangreicher Weise.

Themen: Erneuerbaren Energien (Windkraft, Geothermie), Power-to-Gas Technologien und Nutzung biologischer Abfälle

Institut für Geowissenschaften - Mineralogie und Geodynamik,

Forschung für die Geothermie  (2019)

Weblinks

https://uni-tuebingen.de/

zuletzt bearbeitet Februar 2020