Mitglied werden Sponsor werden

Imaging (Seismik)

Beispiel eines seismischen Abbildes des Untergrunds (image), Vertikalschnitt. Quelle: dug-geo.

Imaging ist unter anderem ein Fachbegriff der Seismik. Dabei wird ein Wellenfeld so aufbereitet und dargestellt, dass es wie ein (vertikales oder horizontales) Schnittbild (Sektion) des geologischen Untergrunds aussieht und sich als solches interpretieren lässt.

Der Begriff beschreibt die Prozesse, die zu diesem Bild führen, also meist das 3D Processing und die 3D Interpretation.

zuletzt geändert Januar 2020