Mitglied werden Sponsor werden

Projekt Geo2Spain

Verbundvorhaben: Weiterbildungsdienstleistungen im Bereich der oberflächennahen Geothermie in Spanien

Der spanische Wärmepumpenmarkt gilt als „emerging market“. Aktuell sind ungefähr 10.000 Wärmepumpen installiert. Qualifiziertes Fachpersonal ist zur Markterschließung eine zentrale Voraussetzung. Eine geothermiespezifische Aus- und Weiterbildung existiert jedoch erst in Ansätzen. Das Projekt Geo2Spain reagiert auf diesen Bedarf und entwickelt duale Weiterbildungsangebote für die oberflächennahe Geothermie am spanischen Markt.

Grundlegendes Ziel des vorliegenden Vorhabens ist es, die Weiterbildungsangebote, welche die Dimensionierung und Planung der Anlage sowie die Erstellung der Bohrung und die Erschließung der Wärmequelle Erdreich betreffen, auf den spanischen Markt zu adaptieren und dauerhaft zu verankern. Das Projekt findet im Zeitraum vom 1.03.2019 bis zum 28.02.2022 statt. Der Auftraggeber des Projektes ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).


Projektpartner


Ansprechpartner

Gregor Dilger (GtV Service GmbH)

Gregor Dilger (GtV Service GmbH)

Verbundkoordinator / Kontakt für deutsche Unternehmen
E-Mail
Dr. Claus Heske (Geothermiezentrum Bochum)

Dr. Claus Heske (Geothermiezentrum Bochum)

Schulungsinhalte und Durchführung der Pilotkurse
E-Mail
Rüdiger Grimm

Rüdiger Grimm

Kontakt Spanien / Contacto España
E-Mail
Danilo Berrios Amador

Danilo Berrios Amador

Kontakt Spanien / Contacto España
E-Mail
Dr. Thomas Kley (Westfälische Hochschule)

Dr. Thomas Kley (Westfälische Hochschule)

Entwicklung Prozessmodell
E-Mail

Gefördert vom:

Kennzeichen: 01BE17021A