Mitglied werden Sponsor werden

Balneologie

Die Balneologie (von griech.: βαλανεῖον (balaneion) „Bad, Badeanstalt" und -logie) ist Bäderheilkunde, also die Lehre von der therapeutischen Anwendung natürlicher Heilquellen, Heilgase und Peloide in Form von Bädern, Trinkkuren und Inhalationen. Als Begründer der wissenschaftlichen Balneologie gilt Emil Osann. In Österreich war Johann von Oppolzer einer der ersten führenden Vertreter dieser Lehre.

Zur Balneologie gehören die Balneotherapie (Bädertherapie), die Balneotechnik, die Balneochemie (Hydrochemie) und die Balneophysik..

Bezug zur Geothermie

In vielen Gegenden ist die Balneologie die älteste und oft auch noch einzige Nutzungsform geothermischer Energie.

Weblink

http://de.wikipedia.org/wiki/Balneologie