Mitglied werden Sponsor werden

Bohrleistung

Die auf die Bohrleistung einer Tiefbohrung oder den Bohrfortschritt Einfluss nehmeden Größen sind vielfältiger Art. Sie lassen sich grundsätzlich in die Gruppen technische Einflüsse – betriebstechnische (Bohranlage) und formtechnische (Bohrwerkzeug) – und Bodeneinflüsse unterscheiden.

Die betriebstechnischen Einflüsse umfassen die Bohrgutförderung, sprich Bohrtiefe je Fördertakt, Fördergeschwindigkeit und Gefäßentleerung. Die formtechnischen Einflüsse beinhalten z. B. das Kernrohr oder auch die Winkelverhältnisse. Zu den Bodeneinflüssen zählt die Festigkeit (allgemein) sowie weitere Faktoren wie z. B. Porosität und Klüftung.

Die Bohrleistung ist einer der bestimmenden Faktoren für die Bohrkosten.

Literatur

Wirth Gruppe: Bohrtechnisches Handbuch. Erkelenz: Wirth Maschinen- und Bohrgeräte Fabrik GmbH, 2004. S. 335 ff.

zuletzt bearbeitet Mai 2020