Mitglied werden Sponsor werden

Kondensieren

Kondensieren ist der Übergang eines Stoffes vom gasförmigen in den flüssigen Zustand, Dampf kondensiert zu Wasser. Meist ist das Kondensieren die Folge einer Temperaturerniedrigung.

In konventionellen Geothermiekraftwerken wird in einem Kondensator (Verflüssiger) gekühltes Wasser auf den Dampf gesprüht, um diesen zu kondensieren. Dem Kondensat wird dann meist in einem Kühlturm weiter Wärme entzogen.

Ein ähnlicher Prozess läuft in Binärkraftwerken ab, nur eben mit einem organischen Arbeitsmittel in einem geschlossenen Kreislauf aus Verflüssiger und Verdampfer und bei entsprechend niedrigeren Temperaturen.

zuletzt bearbeitet Januar 2020