Mitglied werden Sponsor werden

Wärmestrom

Der Wärmestrom ist eine physikalische Größe zur quantitativen Beschreibung von Wärmeübertragungsvorgängen.

Er ist definiert als die in der Zeit dt übertragene Wärmemenge dQ. Er ist eine Wärmeleistung und wird in Watt gemessen.

Der terrestrische Wämestrom, also die Wärmeabgabe der Erde in den Weltraum, ist 47 TW (Terawatt = 1012 W). Die daraus resultierende Wärmestromdichte ist 91,6 mW/m2.

Weblink

http://de.wikipedia.org/wiki/Wärmestrom