Mitglied werden Sponsor werden

Intrusion

Verschiedene Typen von Intrusionen. Quelle: Motilla
Devils Tower, eine magmatische Intrusion, freigelegt durch Erosion des umliegenden, weicheren Gesteins. Quelle: Wikimedia Commons

Intrusion bezeichnet in der Geologie generell das Eindringen von fließfähigem Material in bereits existierende Gesteinskörper (z.B. auch von Salzstöcken oder weichen Tonen in die überlagernden Schichten).

In den meisten Fällen bezieht sich der Begriff jedoch auf das Eindringen von schmelzflüssigem Magma und auch, in etwas unscharfer Weise, auf die in solcher Weise gebildeten Gesteinskörper. Die magmatischen Gesteine, die bei der Erstarrung von Magmen auskristallisieren, werden deshalb auch als Intrusivgesteine bezeichnet. Hierbei werden, je nach Tiefe im Bezug zur Landoberfläche zum Zeitpunkt der Intrusion, Tiefengesteine (Plutonite, siehe auch Pluton), die in relativ großer Tiefe erstarrten, von subvulkanischen Intrusionen (u.a. Lakkolithe), die in relativ geringer Tiefe erstarrten, unterschieden.

Bedeutung in der Geothermie

Intrusionen können mit das 'geothermal play' eines Geothermievorkommens bestimmen.

Litertur

Finetti, I. R: Basic regional crustal setting and superimposed local pluton-intrusion-related tectonics in the Larderello–Mt. Amiata geothermal province, from integrated CROP seismic data. In: Boll. Soc. Geol. Ital. Nummer 125 (2009), S. 117-146 

Hooijkaas, G., Genter, A., Dezayes, C.: Deep-seated geology of the granite intrusions at the Soultz EGS site based on data from 5km-deep boreholes. In: Geothermics Nummer 35(5) (October–December 2006), S. 484-506 

Mongelli, F., Zito, G., de Lorenzo, S.: Thermal effects of long intrusions. In: Geothermics Nummer 29(3) (1 June 2000), S. 347-365 

Mundry, E.: Mathematical estimation concerning the cooling of a magnetic intrusion. In: Geothermics Nummer 2() (1970), S. 662-668 

Schiffman, P., Zierenberg, R., Mortensen, A., Friðleifsson, G., Elders, W.: High temperature metamorphism in the conductive boundary layer adjacent to a rhyolite intrusion in the Krafla geothermal system, Iceland. In: Geothermics Nummer () (January 2014), S. 42-48 

Weblink

https://de.wikipedia.org/wiki/Intrusion_(Geologie)

zuletzt bearbeitet Januar 2020