Mitglied werden Sponsor werden

Wellenlängenfilter

Ein Wellenlängenfilter oder auch Wellenzahlfilter oder räumlicher Filter ist ein analoger oder digitaler Filter und dient der Manipulation eines (beispielsweise seismischen) Signals wie beispielsweise das Sperren oder Durchlassen eines bestimmten Wellenlängenbereichs.

Beispiel sind Hochpass-, Lowpass oder Bandpassfilter. 

Bedeutung in der Seismik

In der Seismik dient dieser Filter hauptsächlich zur Unterdrückung von Oberflächenwellen (ground roll).