Mitglied werden Sponsor werden

Niederenthalpieregion/-Lagerstätten

Nutzungsformen der Niederenthalpiegeothermie. Quelle:UBA

Niederenthalpieregion/-Lagerstätten sind der Gegensatz zur Hochenthalpieregion/ -Lagerstätte, also Gebiete in denen nur relativ niedere Temperaturen (unter 150 °C) genutzt werden können.

Niederenthalpie- Lagerstätten sind zunächst zur Wärmeversorgung geeignet (Wärmemarkt), dann aber auch (bei Temperaturen > 100 °C) zur Stromerzeugung. Während bei Hochenthalpielagerstätten zur Stromerzeugung Dry-steam oder Flash-Verfahren angewendet werden, kommen im Niederenthalpie- Bereich nur Binary- Verfahren in Frage.

Auch Hochenthalpie-Lagerstätten sind oft von einer größeren Niederenthalpie-Region umgeben, so dass vorhande Hochenthalpie-Kraftwerke durch Binary-Technologie ausgebaut werden können.

Zuletzt bearbeitet Januar 2020